Pflegepool & Engagementangebote

Pflegepool: Aufruf an medizinisches Personal, sich zu melden

Im Rahmen der Corona-Pandemie werden dringend weitere Kräfte zur Unterstützung gesucht. Damit sollen das Gesundheitssystem und die Kräfte, die bereits im Einsatz sind, verstärkt sowie die Kliniken, Alten- und Pflegeheime bei Bedarf schnell unterstützt werden. Der Aufruf richtet sich vor allem an alle Bürgerinnen und Bürger, die über medizinische oder pflegerische Sachkenntnisse verfügen. Gesucht werden Personen, die eine Ausbildung im Pflege- oder Gesundheitsbereich absolviert haben, die sich bereits in Altersteilzeit oder im Ruhestand, in Elternzeit, im Studium oder in Ausbildung befinden oder die momentan aus anderen Gründen eine „Auszeit“ genommen haben.

Gesucht werden:

  • Altenpfleger/in
  • Altenpflegehelfer/in
  • Krankenpfleger/-schwester (Gesundheits- und Krankenpfleger/in), sehr gerne auch mit Erfahrung in der Versorgung beatmeter Patienten
  • Pflegehelfer/in (Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in)
  • Kinderkrankenpfleger/-schwester (Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in)
  • Fachkraft zur Pflegeassistenz
  • Andere im Bereich der häuslichen Unterstützung

Die Freiwilligen werden sowohl im ambulanten als auch im stationären Pflegebereich eingesetzt. Dabei geht es um Pflege im klassischen Sinn und auch um die Beschäftigung von Pflegebedürftigen im häuslichen wie stationären Bereich, Einkaufshilfen oder Durchführung von Antigentests (Schnelltests).

Die Rückmeldungen werden in einem Pflegepool gesammelt und an die entsprechenden Stellen weitervermittelt.

Jede Anfrage und freiwillige Meldung wird auf geeignete Einsatzmöglichkeiten geprüft. Dabei wird auch darauf geachtet, dass ältere Unterstützungskräfte nicht einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt werden. In jedem einzelnen Fall geht dem Einsatz die Prüfung voraus, ob und wie die- oder derjenige eingesetzt werden kann.

Personen, die nicht aus dem medizinischen oder pflegerischen Bereich stammen, aber trotzdem helfen möchten, können sich ebenfalls gerne melden. Auch hier wird in jedem einzelnen Fall geprüft, ob und wie die- oder derjenige eingesetzt werden kann.

Der Einsatz ist freiwillig. Nach der Vermittlung können die Helferinnen und Helfer Fragen zur Vergütung oder Aufwandsentschädigung mit dem Träger klären, bei dem sie eingesetzt sind.

Freiwillige für den Pflegepool melden sich bitte über unser Online-Formular an.

Für weitere Fragen steht Hella Lindner (Fachbereich Soziales und Senioren) unter E-Mail pflegepool@lra.neu-ulm.de oder telefonisch unter 0731 7040-52520 zur Verfügung.

Engagementangebote

Die Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ hat verschiedene Hilfsangebote im Landkreis Neu-Ulm im Rahmen der Corona-Pandemie gesammelt und im Folgenden aufgelistet.

Weitere Inititiativen von Kommunen, Vereinen, Organisationen, öffentlichen Einrichtungen können gemeldet werden unter http://www.freiwilligenagentur.landkreis.neu-ulm.de/de/kontakt1.html

Neu-Ulm
Stadt/Ort: Neu-Ulm
Telefon:

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Neu-Ulm

  • Einkaufsservice

Malteser Hilfsdienst e.V.

  • Einkauf von Lebensmitteln/Hygieneartikeln
  • Besorgung nicht rezeptpflichtiger Medikamente bei der Apotheke
  • Einkauf sonstiger Dinge (z.B. Tierfutter usw.)
  • Alltägliche Erledigungen, z. B. mit dem Hund spazieren gehen
  • Telefonischer Besuchsdienst

Folgende Dinge sind von den Hilfsdiensten ausgeschlossen:

  • Kinderbetreuung
  • Körper- und Haushaltspflege

Interessierte Helfer sind willkommen und können sich unter den angegebenen Kontaktdaten melden.

Kontakt:
Malteser Hilfsdienst e.V./Gliederung Neu-Ulm/Diözese Augsburg
Frau Eble

Selbsthilfeinitiative Rettungs-Ring.de

Hilfe für Menschen in Krisen
Rettungs-Ring.de für Ulm, Neu-Ulm und Umgebung
Hilfe für Menschen in seelischen Krisen mit Bedarf nach Kommunikation, Unterstützung und Verbundheit.

Das Online-Angebot richtet sich an

  • Menschen, die sich aufgrund der aktuellen Situation, damit überfordert fühlen, daheim zu bleiben und auf Erlebnisse und Kontakte außerhalb der Wohnung zu verzichten.
  • Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung, das soziale Hilfssystem genutzt haben und momentan nicht mehr nutzen können.
  • Menschen, die durch Ihre Tätigkeit im Einzelhandel, im stationären oder ambulanten Versorgungsbereich von Mensch und Tier tätig sind und denen in der wenigen freien Zeit Kontakt und Austausch mit anderen Menschen fehlen.

Interessierte Helfer sind willkommen und können sich unter den angegebenen Kontaktdaten melden.

Rettungs-Ring im Netz unter:
Facebook: rettungsring1
Instagram: rettungs_ring
Twitter: @rettungs_ring


Kontakt für weitere Fragen und Helfer:
Isabell Schick
Leiterin AG Rettungs-Ring
Telefon: 0731/71889960
E-Mail: isabell.schick@rettungs-ring.de

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag         13 bis 17 Uhr
Dienstag       14 bis 18 Uhr
Donnerstag  13 bis 18 Uhr
Freitag          10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Altenstadt
Stadt/Ort: Altenstadt

Notfallversorgung - CORONA Krise

  • Erledigung von Besorgungen und Einkäufen

Kontakt

AWO Altenstadt
Whats-App siehe Telefon
Facebook Bitte den Messenger nutzen

Bitte hinterlassen Sie immer Ihre Kontaktdaten.

Flyer zu den Hilfsangeboten

Altenstadt
Stadt/Ort: Altenstadt

#Illertalhilft - Nachbarschaftshilfe

  • Unterstützung bei Erledigungen von Einkäufen
  • Gassi gehen
  • Abholen und Einlösen von Rezepten etc.

Kontakt und weitere Informationen:

Nachbarschaftshilfe #Illertalfhilft
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 1364564

Frau Steinle, Illertissen (Kernstadt) und Jedesheim
Telefon: 0176 - 26112901

Frau Müller, Betlinshausen und Tiefenbach
Telefon: 0176 - 84909912

Frau Fabekovec, Au, Bellenberg, Vöhringen und Dietenheim
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 – 1363564

Herr Stolz, Altenstadt (mit OT) und Kellmünz
Telefon: 0175 - 87804565

Facebook.com/illertalhilft

Flyer zu den Hilfsangeboten

Altenstadt
Stadt/Ort: Altenstadt

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag 13 bis 17 Uhr
Dienstag 14 bis 18 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Buch
Stadt/Ort: Buch

Wir halten zusammen!

  • Unterstützung bei Erledigungen von Einkäufen
  • Gassi gehen
  • Abholen und Einlösen von Rezepten etc.

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth und Unterroth
Frau Grözinger

Helfer sind willkommen. Bitte Kontakt aufnhemen.

Flyer zu den Hilfsangeboten

Buch
Stadt/Ort: Buch

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag 13 bis 17 Uhr
Dienstag 14 bis 18 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Elchingen
Stadt/Ort: Elchingen

„für einander“ – Elchinger Bürgerhilfe e.V.

  • Erledigung von Botengängen,
  • Einkäufen, etc.

Kontakt

für einander – Elchinger Bürgerhilfe e.V.
Nachbarschaftshilfe

Frau Müller, Thalfingen
Telefon 0731 - 264474 oder 0174 - 1927230

Frau Willbold, Oberelchingen
Telefon 07308 - 42299 oder 0178 - 5451744

Herr Kreutner, Unterelchingen
Telefon 07308 - 9287099

Flyer zu den Hilfsangeboten

Elchingen
Stadt/Ort: Elchingen

KjG Thalfingen – Hilfsangebot für Sie

  • Unterstützung bei Einkäufen
  • Gassi gehen, etc.

Kontakt:

Frau Pokar
Telefon: 0173 - 3017062

Herr Frank
Telefon:0176 - 47107971

Flyer zu den Hilfsangeboten

Holzheim
Stadt/Ort: Holzheim

Die Nachbarschaftshilfe – füreinander in Holzheim

  • Erledigungen von Besorgungen und Einkäufen

Kontakt

Rathaus Holzheim
(Montag – Donnerstag 9 bis 12 Uhr, bitte sprechen Sie außerhalb der Öffnungszeiten auf den Anrufbeantworter)

Frau Ruess
Telefon 07302 - 4765

Frau Grail
Telefon 07302 - 6948

Flyer zu den Hilfsangeboten

Holzheim
Stadt/Ort: Holzheim

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Weißenhorn

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familiensützpunkt Weißenhorn, Pfaffenhofen, Roggenburg, Holzheim
Frau Scheppach

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Illertissen
Stadt/Ort: Illertissen

#Illertalhilft - Nachbarschaftshilfe

  • Unterstützung bei Erledigungen von Einkäufen
  • Gassi gehen
  • Abholen und Einlösen von Rezepten etc.

Kontakt und weitere Informationen:

Nachbarschaftshilfe #Illertalfhilft
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 1364564

Frau Steinle, Illertissen (Kernstadt) und Jedesheim
Telefon: 0176 - 26112901

Frau Müller, Betlinshausen und Tiefenbach
Telefon: 0176 - 84909912

Frau Fabekovec, Au, Bellenberg, Vöhringen und Dietenheim
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 – 1363564

Herr Stolz, Altenstadt (mit OT) und Kellmünz
Telefon: 0175 - 87804565

Facebook.com/illertalhilft

Flyer zu den Hilfsangeboten

Illertissen
Stadt/Ort: Illertissen

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag 13 bis 17 Uhr
Dienstag 14 bis 18 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Kellmünz
Stadt/Ort: Kellmünz an der Iller

#Illertalhilft - Nachbarschaftshilfe

  • Unterstützung bei Erledigungen von Einkäufen
  • Gassi gehen
  • Abholen und Einlösen von Rezepten etc.

Kontakt und weitere Informationen:

Nachbarschaftshilfe #Illertalfhilft
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 1364564

Frau Steinle, Illertissen (Kernstadt) und Jedesheim
Telefon: 0176 - 26112901

Frau Müller, Betlinshausen und Tiefenbach
Telefon: 0176 - 84909912

Frau Fabekovec, Au, Bellenberg, Vöhringen und Dietenheim
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 – 1363564

Herr Stolz, Altenstadt (mit OT) und Kellmünz
Telefon: 0175 - 87804565

Facebook.com/illertalhilft

Flyer zu den Hilfsangeboten

Nersingen
Stadt/Ort: Nersingen

Verschiedene Hilfsangebote

Kontakt:
Gemeinde Nersingen
Frau Müller

Hilfsangebote sind willkommen. Bitte Kontakt aufnehmen.

Neu-Ulm
Stadt/Ort: Neu-Ulm
Oberroth
Stadt/Ort: Oberroth

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag 13 bis 17 Uhr
Dienstag 14 bis 18 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Pfaffenhofen
Stadt/Ort: Pfaffenhofen an der Roth
Telefon:
Fax:
07302 9606-20

Die Nachbarschaftshilfe – füreinander in Pfaffenhofen

  • Erledigungen von Besorgungen und Einkäufen

Kontakt:
Pfarrbüro Pfaffenhofen
(Bitte sprechen Sie außerhalb der Öffnungszeiten auf den Anrufbeantworter)

Flyer zu den Hilfsangeboten

Pfaffenhofen
Stadt/Ort: Pfaffenhofen an der Roth

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Weißenhorn

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familiensützpunkt Weißenhorn, Pfaffenhofen, Roggenburg, Holzheim
Frau Scheppach

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Roggenburg
Stadt/Ort: Roggenburg

Verschiedene Hilfsangebote

Keine Kinderbetreuung

Kontakt:
Gemeindeverwaltung Roggenburg
Frau Anders-Hohenbleicher

Roggenburg
Stadt/Ort: Roggenburg

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Weißenhorn

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Weißenhorn, Pfaffenhofen, Roggenburg, Holzheim
Frau Scheppach

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Senden
Stadt/Ort: Senden

Unterstützung beim

  • Einkaufen
  • Gassi gehen mit dem Hund oder
  • sonstige wichtige Botengänge

Kontakt:
Stadt Senden
Frau Nicol Fischäß

Unterroth
Stadt/Ort: Unterroth

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Illertissen

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Illertissen, Altenstadt, Buch, Oberroth, Unterroth
Frau Grözinger

Sprechzeiten:
Montag 13 bis 17 Uhr
Dienstag 14 bis 18 Uhr
Donnerstag 13 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Vöhringen
Stadt/Ort: Vöhringen

#Illertalhilft - Nachbarschaftshilfe

  • Unterstützung bei Erledigungen von Einkäufen
  • Gassi gehen,
  • Abholen und Einlösen von Rezepten etc.

Kontakt und weitere Informationen:

Nachbarschaftshilfe #Illertalfhilft
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 1364564

Frau Steinle, Illertissen (Kernstadt) und Jedesheim
Telefon: 0176 - 26112901

Frau Müller, Betlinshausen und Tiefenbach
Telefon: 0176 - 84909912

Frau Fabekovec, Au, Bellenberg, Vöhringen und Dietenheim
Telefon: 07303 – 167067 oder 0172 – 1363564

Herr Stolz, Altenstadt (mit OT) und Kellmünz
Telefon: 0175 - 87804565

Facebook.com/illertalhilft

Flyer zu den Hilfsangeboten

Vöhringen
Stadt/Ort: Vöhringen

Helferkreis Vöhringen

  • Unterstützung und Übernahme von Botengängen, Einkäufen, Apothekengängen und ähnliches

Ansprechpartner

Simone Skrypbeck
Telefon: 0175 - 5977488

Jürgen Lackner
Telefon: 0173 - 7231697

Jana Laible
Telefon: 0173 - 9632724

Alois Heinrich
Telefon: 07306 - 6707 oder 0173 - 9894241

Übernahme der Anmeldung für einen Impftermin und Fahrt zum Impftermin
Alois Heinrich
Telefon: 07306 - 6707 oder 0173 - 9894241

Für die Anmeldung sind folgende Angaben erforderlich:
Vor- und Zuname
Geburtsdatum
Adresse
Krankenversicherung
Telefonnummer

Die Angaben werden absolut vertraulich behandelt.

Vöhringen
Stadt/Ort: Vöhringen

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Vöhringen

Telefonsiches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familienstützpunkt Vöhringen

Sprechzeiten:
Montag 9 bis 13 Uhr
Dienstag 9 bis 13 Uhr
Donnerstag 14 bis 16 Uhr

Informationen zur Telefonberatung
Plakat mit QR-Code

Vöhringen
Stadt/Ort: Vöhringen

Wir sind für Sie da! Solidarität, Gemeinsinn und Miteinander

  • Angeboten werden Erledigungen und Botengänge, wie Einkaufen, Apotheke, Friedhofsgänge, etc.

Kontakt:

Stadtverwaltung Vöhringen

Frau Jana Laible
Telefon: 07306 – 9622-86
E-Mail: JLaible@voehringen.de

Frau Michaela Gabel
Telefon: 07306-52169
E-Mail: michaela.gabel@web.de

Helfer sind willkommen. Bitte Kontakt aufnhemen.

Verschiedene Hilfsangebote

Kontakt:
Stadt Weißenhorn

Helfer sind willkommen. Bitte Kontakt aufnehmen.

Weißenhorn
Stadt/Ort: Weißenhorn

Telefonische Unterstützung in Erziehungs- und Alltagsfragen – Familienstützpunkt Weißenhorn

Telefoniches Beratungsangebot, bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder um einfach mit jemandem zu sprechen

Kontakt:
Familiensützpunkt Weißenhorn, Pfaffenhofen, Roggenburg, Holzheim
Frau Scheppach

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Nach oben