Neuauflage des Seniorenwegweisers für den Landkreis Neu-Ulm


Seniorinnen, Senioren und deren Angehörige können sich nun auf den neuen Wegweiser für ältere Menschen freuen. Bereits zum zweiten Mal veröffentlicht der Landkreis Neu-Ulm in Zusammenarbeit mit dem mediaprint infoverlag eine vollständig überarbeitete Auflage der Broschüre „Wegweiser für Senioren im Landkreis Neu-Ulm“. Die Publikation dient älteren Menschen und deren Angehörigen als Orientierungshilfe sowie als Nachschlagewerk.

Neben Beratungsstellen, sind auch Ansprechpartner der jeweiligen Landkreiskommunen aufgeführt. Mitgewirkt an der Erstellung des Seniorenwegweisers hat die Seniorenbeauftragte des Landkreises Neu-Ulm, Hildegard Mack. „Es freut mich sehr, dass wir für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern den Seniorenwegweiser nun aktualisieren und um wichtige Punkte erweitern konnten. “

Zudem wird in der 80 Seiten umfassenden Broschüre beschrieben, wie Seniorinnen und Senioren ihren Alltag aktiv gestalten können. Wer davon träumt, bis ins hohe Alter in den eignen vier Wänden zu wohnen, findet im Ratgeber alles zur Planung und Finanzierung einer Wohnraumanpassung.

Die Broschüre deckt außerdem auf, wie Betrüger - ob an der Haustür, am Telefon oder im Internet – schnell erkannt werden und welche Ratschläge die Polizei für die Leserinnen und Leser hat. Die rechtlichen Schritte, die bei einer Demenzerkrankung zu befolgen sind sowie alle Informationen rund um die Pflege und Vorsorge im Alter, runden das Angebot des Seniorenwegweisers ab.

Auch jüngere Menschen finden wichtige Tipps und Informationen für die Betreuung und Pflege ihrer älteren Angehörigen. Die kostenlose Publikation wird in allen Rathäusern, Seniorenberatungsstellen und Kliniken des Kreises ausgelegt und ist auch im Internet unter https://www.total-lokal.de/publikationen/wegweiser-fuer-senioren-im-landkreis-neu-ulm-auflage-2-.html abrufbar.

Für den stellvertretenden Landrat Franz-Clemens Brechtel stellt der Seniorenwegweiser ein umfassendes Hilfsmittel zur Unterstützung der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Neu-Ulm dar.

Neuauflage_Seniorenwegweiser_Herr_Brechtel_

Der stellvertretende Landrat, Franz Clemens Brechtel, und  die Kreis-Seniorenbeauftragte, Hildegard Mack, sind sich einig: Der neue Seniorenwegweiser bietet umfassende Informationen für alle Lebenslagen im Alter.

Nach oben