Öffnungszeiten in den Impfstellen werden angepasst


Impfstelle Neu-Ulm

Samstag 09:00 – 13:00 Uhr (ab 12 Jahre)
Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr (ab 12 Jahre)

Kinderimpfungen (5 bis einschließlich 11 Jahre)
Sonntag 10:00 – 15:00 Uhr

Impfstelle Illertissen

Freitag 18:00 – 21:00 Uhr (ab 12 Jahre)
Samstag 15:00 – 18:00 Uhr (ab 12 Jahre)

Im Impfzentrum in Weißenhorn bleibt es bis auf Weiteres bei den bisherigen Öffnungszeiten.

Impfzentrum Weißenhorn

Montag bis Freitag 10:00 – 18:00 Uhr (ab 12 Jahre)
Samstag 09:00 – 14:00 Uhr (ab 12 Jahre)

Kinderimpfungen (5 bis einschließlich 11 Jahre)
Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 14:00 Uhr

Aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage können ab sofort auch wieder Bürgerinnen und Bürger, die nicht im Landkreis Neu-Ulm wohnen oder arbeiten, Termine buchen.

Eine Terminbuchung wird weiterhin empfohlen, ist aber für die Impfstellen in Neu-Ulm und Illertissen nicht mehr zwingend erforderlich. In Weißenhorn gab es bereits die Möglichkeit für Kurzentschlossene auch ohne Termin vorbei zu kommen. Bei Impfungen ohne Termin ist gegebenenfalls mit Wartezeiten zu rechnen.

Es werden Erst- und Zweitimpfungen angeboten. Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen) sind ab 12 Jahren möglich. Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt Booster-Impfungen (Auffrischungsimpfungen) ab 12 Jahren. Der Mindestabstand bei einer Auffrischungsimpfung zur letzten Impfung soll hierbei mindestens drei Monate betragen. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe BioNTech und Moderna. Für die 5 bis einschließlich 11-Jährigen wird der Kinderimpfstoff von BioNTech verwendet.

Vor der Impfung findet ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt statt.

Personelle Unterstützung in den Impfstellen in Neu-Ulm und Illertissen gibt es weiterhin von den Feuerwehren und dem BRK. Hierfür bedankt sich der Landkreis für die gute Zusammenarbeit und den Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Nach oben