Stadtradeln: Stadt Neu-Ulm übergibt an den Landkreis


Am Freitag, 1. Juli endet das Stadtradeln in der Stadt Neu-Ulm. Alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben noch die Möglichkeit, ihre gefahrenen Kilometer bis Freitag, 8. Juli in den Online-Radelkalender nachzutragen. Alle wichtigen Infos rund ums Stadtradeln gibt es auf der Webseite der Stadt Neu-Ulm unter www.neu-ulm.de/stadtradeln.

Mit Ende des Aktionszeitraums in der Stadt Neu-Ulm begann am Samstag, 2. Juli, im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum 50jährigen Landkreisjubiläum das Stadtradeln im Landkreis Neu-Ulm. Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger hat daher symbolisch die Goldene Klingel bereits an Landrat Thorsten Freudenberger übergeben. Beide hoffen auch im Aktionszeitraum des Landkreises vom 2. bis 22. Juli auf eine rege Teilnahme der Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger.

Auch hier kann jede Neu-Ulmerin und jeder Neu-Ulmer weiter- und mitradeln.

Beim Stadtradeln im Landkreis können alle mitmachen, die im Landkreis Neu-Ulm wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule oder Hochschule besuchen.

Die Anmeldung erfolgt unter https://www.stadtradeln.de/landkreis-neu-ulm (teilnehmende Städte und Gemeinden sind hier verlinkt). Dabei ist es möglich, einem bereits bestehenden oder offenen Team (z. B. Landkreis Neu-Ulm) beizutreten oder selbst ein Team zu gründen. Auch Unterteams (wie z.B. Schulklassen oder Abteilungen) können gegründet werden und gegeneinander antreten.

Als zusätzlichen Ansporn gibt es Auszeichnungen und Preise zu gewinnen, die am 28. September 2022 verliehen werden.

Ansprechpartnerin Stadtradeln für den Landkreis Neu-Ulm: Esther Schmid, Tel.: 0731/7040-41106, esther.schmid@lra.neu-ulm.de

www.stadtradeln.de/landkreis-neu-ulm

Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger leitet mit der Übergabe der goldenen Klingel an Landrat Thorsten Freudenberger das Stadtradeln 2022 im Landkreis Neu-Ulm ein.

Nach oben