Wohnraum für geflüchtete Menschen im Landkreis gesucht


Das Landratsamt Neu-Ulm ist auf der Suche nach Wohnraum für geflüchtete Menschen. Gesucht werden vor allem Wohnungen oder separate Wohnbereiche, die für einen lang- oder mittelfristigen Zeitraum zur Verfügung stehen. Die Wohnungen sind für geflüchtete Menschen unterschiedlicher Nationalitäten bestimmt, die im Landkreis Neu-Ulm bleiben möchten bzw. eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten haben. Mit einer eigenen Wohnung kann den Menschen geholfen werden, weiter hier Fuß zu fassen und sich zu integrieren.

Wohnraumangebote können gemeldet werden mit diesem speziellen Formular, das auf der Website des Landkreises Neu-Ulm verfügbar ist.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich dann zur weiteren Planung und Umsetzung mit den hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürgern in Verbindung. Wegen der aktuell vielfältigen Aufgaben kann dies eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Dass die Abarbeitung von Angeboten längere Zeit in Anspruch nehmen kann, ist auch der Tatsache geschuldet, dass viele Unterbringungsmöglichkeiten, die bereits besichtigt wurden, nun nicht mehr zur Verfügung stehen, da potenzielle Vermieterinnen und Vermieter nur an ukrainische Geflüchtete vermieten wollen.

Bitte beachten Sie, dass dies aus rechtlichen Gründen nicht zugesichert werden kann. Hierdurch sind zahlreiche Angebote weggefallen, sodass sich die Situation zugespitzt hat. Wir bitten alle, die über entsprechenden Wohnraum verfügen, sich zu melden.
Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Rückfragen zur Verfügung und melden uns so bald wie möglich. Eventuell lassen sich im direkten Kontakt Hindernisse ausräumen.

Nach oben