Mobile Impfaktionen im Landkreis Neu-Ulm in den kommenden Wochen


Im Landkreis Neu-Ulm finden auch in den künftigen Monaten wieder regelmäßige mobile Impfaktionen statt. Möglich sind Impfungen ab 5 Jahre, Erst- und Zweitimpfungen sowie die erste und zweite Auffrischungsimpfung/Booster-Impfung.

Bei den Auffrischungsimpfungen können jetzt auch die modifizierten Impfstoffe von BioNTech und Moderna verabreicht werden. Seit dem 12.09.2022 verfügt das Impfzentrum über den sogenannten BA.1-Impfstoff. Der BA.4/BA.5-Impfstoff wird am Montag, 26.09.2022 zum ersten Mal ins Impfzentrum geliefert. Mit den modifzierten Impfstoffen soll der Impfschutz gegen die aktuell vorherrschenden Omikron-Varianten verbessert werden.Die neuen Impfstoffe sind für Auffrischungsimpfungen (Dritt- und Viertimpfungen) ab 12 Jahren zugelassen. Erst- und Zweitimpfungen sind mit den angepassten Impfstoffen nicht zugelassen.

Die Impfungen erfolgen im Impfbus von Huber Health Care, dem Betreiber unseres Impfzentrums. Im Vier-Wochen-Rhythmus werden ab Oktober jeweils die Orte Nersingen, Senden, Illertissen und Altenstadt angefahren und damit die verschiedenen Regionen von Nord nach Süd im Landkreis Neu-Ulm abgedeckt. Mit den mobilen Impfaktionen erhalten die Bürgerinnen und Bürger vor Ort ein niederschwelliges Impfangebot. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Bitte zum Impftermin Impfausweis (falls vorhanden), Kran-kenversichertenkarte und Personalausweis mitbringen.

Außerdem gibt es vor der Impfung ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt, bei dem offene Fragen beantwortet werden können.

Die Termine im Überblick

Nach oben