Termin

"Wir verlieren unsere Kinder - Warum soziale Netzwerke einem Haifischbecken gleichen"

Mo., 21. Oktober 2024
19:30 Uhr

Großer Erziehungsvortrag mit Erfolgsautorin Silke Müller 2024
^
Beschreibung

Wissen wir wirklich, was unsere Kinder bei Tiktok, Instagram, Snapchat und Co sehen? Nicht die Dauer der digitalen Medien-Nutzung ist das Problem, sondern die Inhalte. Schon Grundschulkinder sind Bildern von Gewalt, Pornographie und Rassismus ausgesetzt. Die Fotos, Sticker und Videos, die Kinder in ihren Messengergruppen aber auch durch Algorithmen in den Netzwerken sehen, sind so verstörend, dass Erwachsene kaum hinsehen können.

Die meisten Eltern gehen davon aus, Medien-Erziehung bedeutet, die Bildschirmzeit zu begrenzen – und haben keine Ahnung, dass schon Kinder Bilder bestialischer Tierquälereien, Kriegsverbrechen und sexueller Gewalt sehen mit dramatischen Auswirkungen auf ihre Psyche. Kinder werden im Netz subtil und durch Fakeprofile von pädophilen Menschen kontaktiert. Dieses Cybergrooming ist zudem wohl eine der
größten Bedrohungen unserer Zeit. Künstliche Intelligenz wird dieses Desaster potenzieren.

Eine Generation der zukünftigen Arbeitnehmenden erlebt einen Großteil ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Sozialisation im Netz. Was bedeutet das für ein Arbeiten der Zukunft? Es braucht dringend einen gesamtgesellschaftlichen
Ruck und ein Bewusstsein, welche Macht und Kraft soziale Netzwerke haben. Wir müssen gemeinsam nach Antworten suchen, die (Netz)welt zu einem bessern Ort zu machen.

Flyer

^
Veranstaltungsort
Kloster Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Stadt/Ort: Roggenburg
Festsaal des Klostergasthofs
^
Kosten

5 Euro / 3 Euro *

* Ermäßigter Eintrittspreis für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderung, Azubis mit Azubi-Card, Jugendleiterinnen und Jugendleiter mit Card und Inhaberinnen und Inhaber
der Bayerischen Ehrenamtskarte.

Informationen und Kartenreservierung:
Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur
Tel. 0 73 00 96 11 - 550 oder
kartenreservierung(at)kloster-roggenburg.de oder
über den Online-Veranstaltungskalender

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben