Lange Nacht der Demokratie am 2. Oktober 2022

Die "Lange Nacht der Demokratie" im Landkreis Neu-Ulm am 2. Oktober 2022 wird richtig groß begangen! Wir sagen JA zur Demokratie 2022.

Auf dem Gelände der Mark-Twain-Grundschule in Neu-Ulm, auf dem Petrusplatz vor dem Edwin Scharff Museum und im Dietrich Theater gibt es von 15:00 bis 22:00 Uhr zahlreiche Aktivitäten, die belegen, wie viel Spaß Demokratie machen kann, aber auch wie herausfordernd es sein kann und wie viele Akteure und Besucher JA zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sagen.

Wir sagen JA zur Demokratie und damit JA zu unserem bunten Landkreis Neu-Ulm.

Wir sagen JA

  • zur Demokratie
  • zur Ehrlichkeit
  • zur Vielfalt
  • zur Kreativität
  • zur Mitbestimmung
  • zur Zivilcourage

Veranstalterin ist die Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm. Zahlreiche Akteure der Bildungsregion sind in die Vorbereitungen eingebunden.

Und hoffentlich viele neugierige JA-Sagerinnen und JA-Sager:

  • DU!
  • SIE!


Aufruf zur Mitgestaltung

Initiativen, Vereinen und Organisationen sind herzlich eingeladen, das Programm am 2. Oktober mitzugestalten. Wir möchten eine breite und offene Beteiligung ermöglichen!

Ihr habt eine Idee und wollt das Programm mitgestalten? Dann meldet Euch unter lange.nacht@lra.neu-ulm.de

Flyer Lange Nacht der Demokratie (pdf)

Programm

Veranstaltungen am Petrusplatz

Gastgeber: Kindermuseum Neu-Ulm
Lebenswege jüdischer Mitbürger*innen erleben mit musikalischer Begleitung durch Holger Kämmerer
Gastgeber*innen: Schüler*innen der Christoph-Probst-Realschule Neu-Ulm unter Leitung von Frau Kauder und Frau Schimanski
Umzug vom Kindermuseum zur Mark-Twain-Grundschule, begleitet von einem Künstler und seinem Planetencruiser
Gastgeber*innen: Künstler Mark Klawikowski , Alice N

Veranstaltungen im Wiley

Musik
Treffpunkt: Eingang Mark-Twain-Grundschule
Begrüßung mit der Schulband der Emil-Schmid-Mittelschule (mutig - kreativ – laut)
 
Gastgeberinnen: Sonja Seger-Scheib, Bildungsbeauftragte und Silvia Wawra, Projektkoordinatorin
Treffpunkt: Aula Mark-Twain-Grundschule
Gastgeber*innen: Yasemin, Nika DMA Dance Studios Neu-Ulm
(1. OG, Gang links)
Gastgeberin: Britta Kohler, Amnesty International, Ortsgruppe Ulm
(Raum 1)
Gastgeber: Kreisjugendring Neu-Ulm (1. Durchgang)
(Raum 06, EG)
Gastgeber: Young and Queer
(Raum 07, EG)
Gastgeberin: Melanie Williams, Mediatorin (1. Durchgang)
(Raum 3)
Gastgeber: Jens Hase
(Raum 2, EG)
Gastgeber: Nico Dirner, SWP
(Raum 025)
  • Bank 1 Was hält uns zusammen?
  • Bank 2 Demokratie in Ulm
  • Bank 3 Was ist eigentlich Demokratie?
Freuen Sie sich auf eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Demokratie
Gastgeber*innen: Dr. Selcen Güzel, Internationale Beirätin Koordinierungsstelle Interkulturelles Neu-Ulm, Anna Mönnich, Regisseurin
(Gang EG, Raum 034)
Gastgeber*innen: Theater Luftschloss Hanna Pelikan, Saskia Hinze, Jugendliche
(1. OG, Gang rechts)
2. Durchgang
Gastgeber*innen: Theater Luftschloss Hanna Pelikan, Saskia Hinze, Jugendliche
(1. OG, Gang rechts)
Gastgeber*innen: Yasemin, Nika DMA Dance Studios Neu-Ulm
(1. OG, Gang links)
2. Durchgang
Gastgeber: Kreisjugendring Neu-Ulm
(Raum 06, EG)
2. Durchgang
Gastgeber: Young and Queer
(Raum 07, EG)
2. Durchgang
Gastgeberin: Melanie Williams, Mediatorin
(Raum 03)

Abendprogramm

Konzert und Input zu Jugendkultur und Politik
 
Gastgeber: Waseem, Rapper, Aktivist und Poetry Slammer
Treffpunkt: Aula Mark-Twain-Grundschule
Deutscher Spielfilm von Regisseur David Wnendt über die Neonazi-Szene in Deutschland, Uraufführung 2011 Filmfest München
Treffpunkt: Dietrich-Kino
Teilnehmer*innen:
Thorsten Freudenberger, Landrat
Mesale Tolu, Journalistin
Volker Lehmann, Generationentreff Ulm/Neu-Ulm
Sina Potrykus, Schülerin
Moderation: Sonja Seger-Scheib, Bildungsbeauftragte
Volkshochschule im Landkreis Neu-Ulm
Treffpunkt: Platz vor der Mark-Twain-Grundschule

Mitwirkende bisher

  • Aktion Solpersteine unter Mitwirkung der Christoph-Probst-Realschule
  • Amnesty International
  • Dieter Lehmann, Vorsitzender Generationentreff Ulm/Neu-Ulm
  • Dietrich-Theater, Cineplex Neu-Ulm
  • Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg, DZOK
  • Edwin Scharff Museum Neu-Ulm – Kindermuseum
  • Greenpeace
  • Fridays for future
  • Jens Hase, Zeitzeuge
  • Julius Treß, Lehrer
  • Irmgard Neureuther, Schulleiterin
  • Kreisjugendring Neu-Ulm
  • Melanie Müller, Demokratiebeauftragte
  • Melanie Williams, Mediatorin
  • Mesale Tolu, Journalistin
  • Musikalisches Angebot
  • Niko Dirner, Journalist
  • Selcen Güzel, Dr., Internationale Beirätin
  • Silvia Wawra, Schulrätin
  • Sonja Seger-Scheib, Bildungsbeauftragte
  • Schülervertreterinnen und Schülervertreter
  • Stadt Neu-Ulm, Stabstelle Interkulturelles Neu-Ulm,
  • Theater Luftschloss
  • Thorsten Freudenberger, Landrat
  • Volkshochschule Landkreis Neu-Ulm
  • Young and Queer
Nach oben