12 junge Frauen und Männer starten ins Berufsleben
Landrat Thorsten Freudenberger hat die neuen Auszubildenden im Landratsamt Neu-Ulm begrüßt


„Wir freuen uns, dass Sie uns künftig mit Ihrer Arbeit unterstützen“, sagte Freudenberger bei der Begrüßung und sprach den Berufsanfängerinnen und –anfängern Mut zu.„ Neue Eindrücke und Arbeitsweisen können anfangs überfordernd sein, aber in der Regel wird alles gut!“
Im Sitzungssaal des Landratsamtes Neu-Ulm kam der Landrat anschließend in lockerer Runde mit den neuen Auszubildenden ins Gespräch. „Sie werden im Laufe der Zeit die Vielfalt und Aufgabenfülle der unterschiedlichen Fachbereiche und unseres Amtes insgesamt kennenlernen“, fügte er hinzu.

Landrat Thorsten Freudenberger (Dritter von links) zusammen mit den 12 neuen Auszubildenden

Die neuen Auszubildenden sind: Annika Behringer, Jasmin Gröner, Steffen Jurk, Jennifer Takou (Azubis zu Verwaltungsfachangestellten), Mara Harvey und Sabrina Ruf (Anwärterinnen zur Verwaltungssekretärin). Lara Junginger, Julia Karpati und Daniel Miller beginnen ihre Ausbildungen zur Verwaltungsinspektoranwärterinnen und –anwärter am 1. Oktober. Außerdem starten Hannah Zell (Anwärterin in der Verwaltungsinspektion), Marius Dietmann als dualer Student der Sozialpädagogik und Jan Gebhard als Auszubildender zum Fachinformatiker in der Systemintegration im Landratsamt. Ihnen stehen mit Verena Aschenbrenner, Theresa Wagner und Clara Götz drei aktuelle Jugend- und Ausbildungsvertreterinnen als Patinnen zur Seite.

An ihrem ersten Tag erhalten die neuen Auszubildenden viele Infos über die Arbeit im Landratsamt

Nach oben