Hilfsangebote aus der Bevölkerung

Gerne können Sie uns zu den Themen Unterkünfte für Flüchtlinge, Hilfsangebote und bei Fragen zu Hilfsprojekten eine E-Mail an landkreis-nu-hilft@lra.neu-ulm.de schreiben bzw. sich über die unten stehenden Formulare melden.

Schon jetzt erreicht uns eine Vielzahl an Hilfsangeboten - vielen Dank für diese enorme Hilfsbereitschaft und Unterstützung!

Aufgrund dieses großen Engagements bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Vielzahl an eingehenden Anfragen und Angeboten etwas Zeit benötigt. Diese werden schnellstmöglich von uns beantwortet.

Vielen Dank!

Bitte nutzen Sie für folgende Themen folgende Formulare

Hilfsangebote melden


Wohnraum melden

Tipps für private Wohnungsgeber

Unzählige Menschen fliehen vor dem brutalen Angriffskrieg in der Ukraine.
Die Bereitschaft der einheimischen Bevölkerung, Geflüchtete aus der Ukraine zu unterstützen ist sehr groß. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger stellen spontan privaten Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung. Manche stellen Gästezimmer zur Verfügung oder rücken innerhalb der Familie enger zusammen um Platz für Flüchtlinge aus der Ukraine zu schaffen. Andere bieten separate Wohnungen oder Einliegerwohnungen an. Diese große Hilfsbereitschaft seitens der einheimischen Bevölkerung stellt für die Geflüchteten eine enorme Unterstützung dar. Dafür danken wir Ihnen sehr herzlich.
 
Im Sinne einer guten Selbstfürsorge empfehlen wir eine Überprüfung Ihrer individuellen Kapazitäten und Ressourcen. Achten Sie auch Ihre eigenen Bedürfnisse, um einer Überbelastung vorzubeugen. Geflüchtete bedürfen eines besonders sensiblen Umgangs, da sie meist durch die Kriegserlebnisse psychisch sehr belastet oder gar traumatisiert sind.


Spenden & weitere Hilfsangebote

Die Koordinierung von Sachspenden erfolgt ausschließlich über die Kommunen. Bitte geben Sie keine Sachspenden an den Erstaufnahmestellen und im Landratsamt ab.

Im Moment befinden sich in den Kommunen Sammelstellen zur Annahme von Sachspenden im Aufbau.

Die genauen Details wie Ort und Öffnungszeiten werden noch, unter anderem über die jeweiligen Amts- und Mitteilungsblätter, sowie auf dieser Webseite bekannt gegeben.

Weitere Informationen zur Ukrainehilfe in den einzelnen Kommunen erhalten Sie hier:



Wenn Sie Geld spenden möchten, wenden Sie sich bitte an eine der bereits bestehenden landesweiten Aktionen oder an unterschiedliche Hilfsorganisationen, die entsprechende Spendenkonten eingerichtet haben.

Der Landkreis Neu-Ulm selbst hat kein Spendenkonto eingerichtet.
Flyer Aktion Verspertüten MalteserViele ukrainische Flüchtlinge in Neu-Ulm wohnen bei Verwandten, die sich selber in einer finanziell prekären Situation befinden. Wenn die in Neu-Ulm wohnenden Verwandten plötzlich für drei bis vier Personen mehr Essen aufbringen müssen, wird es alles sehr knapp.

Aus dem Grund bieten wir nun auch ukrainischen Flüchtlingen, denen es finanziell schlecht geht, oder die bei Verwandten wohnen, die sich in einer finanziell angespannten Situation befinden, an, eine Vespertüte bei uns abzuholen, solange Vorrat reicht.

Ansprechpartnerin: Pia Eble, Telefon 0731/ 72565619

Многие украинские беженцы в Ной-Ульме живут с родственниками, которые сами находятся в тяжелом финансовом положении. Когда родственникам, живущим в Ной-Ульме, вдруг приходится добывать еду на троих-четверых человек, становится финансово совсем тесно.

По этой причине мы теперь также предлагаем украинским беженцам, которые находятся в тяжёлом финансовом положении или живут с родственниками, которые находятся в тяжёлом финансовом положении, забрать у нас пакет с продуктами (запас ограничен).

Weitere Informationen/ Додаткова інформація

Nach oben