Termin

Geführte naturkundliche Wanderung mit kulturellen Sehenswürdigkeiten rund um Roggenburg

Blick auf das Kloster Roggenburg.
Mi., 17. April 2024
16:30-18:00 Uhr
^
Beschreibung

Die geführte Wanderung beginnt beim Kloster Roggenburg und verläuft auf befestigten Wegen hinab zum Roggenburger Langweiher. Dort erfahren Sie Wissenswertes zur Funktion der großen Fischzuchtanlage mit Erläuterungen zum Ablassbauwerk. Es wird die fischereiliche Nutzung pro und contra Naturschutz beleuchtet.

Von dort geht es entlang der Stützenweiher hinauf zur Wallfahrtskapelle- Wannenkapelle Maria Hilf. Unterwegs gibt es Infos zur Waldnutzung und zum Waldumbau. Sie erfahren, bevor es wieder Richtung Meßhofen talabwärts geht, Kulturgeschichtliches zur Wannenkapelle Maria Hilf.

In Meßhofen besichtigen wir das alte Radhaus (Wasserpumpwerk) und das Einlassbauwerk des Bachlaufes der Biber in den Roggenburger Langweiher. Nun geht es den alten Kirchensteig steil hinauf zum Kloster Roggenburg. Vorbei am ehemaligen Wasserturm erreichen wir die historische Gartenanlage des Klosters mit seinem Konventfriedhof. Hier endet die Führung.

Wer noch Zeit und Lust hat, kann den Naturpavillon des Walderlebniszentrums (Wechselausstellungen) besichtigen oder in einer der schönen Gaststätten in Roggenburg einkehren.

Anmeldung unter https://formular.landkreis-nu.de/formcycle/form/alias/1/RundumRoggenburg170424/

^
Treffpunkt

Der Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

^
Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

^
Veranstalter
Tourismus Landkreis Neu-Ulm
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben