Sommerrezepte

In der Serie #unseresommerrezepte auf unserem Instagramkanal "unserlandkreisneuulm" haben wir im Sommer 2023 leckere Rezepte für die heiße Jahreszeit sowie Tipps zur Ernährung passend zum Sommer vorgestellt.

Alle Rezepte und Tipps dieser Serie gibt es auch hier auf unserer Website.

Unsere Serie starten wir mit der Frage "Schon genug getrunken?" 🥤
Bei Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Kreislaufbeschwerden solltet ihr euch diese Frage auf jeden Fall stellen. Damit es gar nicht erst soweit kommt hier ein paar Tipps, wie ihr eine ausreichende Trinkmenge erreichen könnt:

🥤  Morgens direkt ein großes Glas Wasser trinken
🥤 Tägliche Trinkmenge bereitstellen
🥤  Unterwegs immer eine Wasserflasche mitnehmen
🥤 Trinkerinnerung als Handywecker einstellen

Ein Erwachsender sollte pro Tag mindestens 1,5 Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Bei Hitze, Sport oder schweißtreibender Arbeit muss diese Menge deutlich erhöht werden, z. B. 1 Liter Wasser je Stunde Sport zusätzlich. (Quelle: DGE)

Es bringt übrigens wenig, die gesamte Menge auf einmal zu trinken, da der Körper diese große Menge gar nicht aufnehmen kann.
Schriftzug mit der Frage: Heute schon genug getrunken steht vor einem Glas mit Wasser.
In Teil 2 stellen wir Euch nicht nur ein leckeres, sondern auch einfach zu zauberndes Gericht vor:
🍉 Wassermelone-Feta-Salat mit Minze 🍉
Diesen erfrischenden Salat müsst ihr unbedingt probieren. Ein echter Hingucker und blitzschnell gezaubert.

Zutaten (2 Portionen)
• ½ Mini-Wassermelone
• 1 Päckchen Feta
• 1-2 Stängel Minze
• 2 EL Zitronensaft
• 2 EL Olivenöl
• ½ TL Ahornsirup oder Honig
• Salz

Melone und Feta würfeln. Minzeblätter abzupfen, ein paar Blätter zum Garnieren beiseitelegen, restliche Minze kleinschneiden. Melone und Feta in eine Schale schichten. Zitronensaft, Olivenöl, kleingeschnittene Minze und Ahornsirup verrühren und mit Salz abschmecken. Dressing über dem Salat verteilen, mit Minzeblätter garnieren und servieren.

Guten Appetit! 😋

Wassermelonenstückchen und Feta sind in einer Schüssel lecker angerichtet.
Grillfans aufgepasst! Mit diesen Tipps kann beim Grillen nichts mehr schief gehen:

❌ In zu stark erhitzten oder verkohlten Fleisch- und Wurstwaren können sich krebserregende Stoffe, sogenannte heterozyklischen aromatischen Amine (HAA) bilden.
✔️ Grillgut langsam bei niedriger Hitze garen. Auf keinen Fall verkohlte Stellen essen.

❌ Wenn Fett in die Glut tropft, entstehen im Rauch krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), die sich aufs Grillgut legen können.
✔️ Einen Gas- oder Elektrogrill verwenden, bei dem kein Fett auf die Heizschlangen tropfen kann. Alternativ Grillschale verwenden.

❌ Keine Alufolie/Aluschalen verwenden, da Aluminiumionen aufs Grillgut übergehen können.
✔️ Grillschale aus Edelstahl verwenden.

❌ Aus Nitrit in gepökelten Wurstwaren wie z. B. Bockwürsten können sich durch Erhitzen krebserregende Nitrosamine bilden.
✔️ Geeignetes Grillgut ohne Nitritpökelsalz verwenden. Nitritpökelsalz wird auf der Zutatenliste aufgeführt.
Fleisch liegt auf einem Grill. Darüber steht der Schriftzug: 4 Tipps für gesundes Grillen
Penne mit Pesto und italienischem Gemüse gibt es in Teil 4 unserer Serie.

Ein schnelles und leckeres Rezept für einen gemütlichen Feierabend in der Sonne
Zutaten (2 Portionen)

🍝 250 g Vollkorn Penne
🍝 4 EL Pesto
🍝 ½ Zucchini
🍆 ½ Aubergine
🍝 ½ gelbe Paprika
🥕 1 Karotte
🧅 1 Zwiebel
🍅 1-2 Tomaten
🍝 4 getrocknete Tomaten in Öl
🍝 Italienische Kräuter (frisch oder getrocknet)
🍝 etwas Parmesan
🧂 Salz und Pfeffer

Wasser aufsetzen, Gemüse waschen und klein schneiden. Pasta nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen. 2 EL des Tomatenöls in einer Pfanne erhitzen. Erst Zwiebeln und Karotten ca. 3 Min. darin anbraten, dann das restliche Gemüse und Kräuter zugeben und braten bis es gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta abgießen, im Teller mit Pesto mischen, Gemüse darauf geben und mit Parmesan bestreuen.

Guten Appetit! 😋
Penne mit buntem Gemüse auf einem Teller.
🥤 Heute gehen wir der Frage nach, ob Smoothies gesund sind. 🥤 Antwort: Es kommt darauf an! In der richtigen Zusammenstellung und richtig eingesetzt können Smoothies eine wahre Nährstoffbombe und eine wertvolle Ergänzung in der gesunden Ernährung sein.

… ES KOMMT AUF DIE ZUTATEN AN
✅ Gute Wahl: 1/3 Obst und 2/3 Gemüse & Kräuter ➡️ wenig Fruktose
❌ Schlechte Wahl: Nur Obst ➡️ viel Fruktose

… ES KOMMT AUF DAS TIMING AN
✅ Gute Wahl: Zu einer vollwertigen Mahlzeit, z. B. zum Frühstück dazu ➡️ Smoothie in Mahlzeit inbegriffen
❌ Schlechte Wahl: zwischendurch, ohne Mahlzeit ➡️ macht hungrig, reicht als Sattmacher nicht aus

Ideen für Zutaten 🍎🫐🥒🍌
Gemüse: Spinat, Sellerie, Chicoree, Feldsalat, Grünkohl, Mangold, Gurke etc.
Obst: Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Banane, Apfel, Birne, Pfirsich, Pflaume, Melone, etc.
Kräuter: Minze, Rosmarin, Basilikum, Petersilie
Gewürze: Ingwer, Kurkuma, Zimt, Kakao
➡️ Diese Zutaten liefern wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, Antioxidantien, Mineralstoffe & Vitamine

PS: Smoothies aus dem Supermarkt haben in der Regel eine ungünstige Zusammensetzung mit zu viel Obst und sind daher ungeeignet.

Glas mit einem roten Smoothie steht auf einem Tisch.
Dieses Eis kommt ganz ohne zugesetzten Zucker aus. Ihr braucht dafür nur 2 Zutaten und einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Suchtpotential garantiert!

Zutaten (2 Portionen)
🍌 2 Bananen – in Scheiben geschnitten und eingefroren
🧊150 g gefrorene Himbeeren

Bananen etwas antauen lassen, mit Himbeeren in einen Mixer geben und mixen bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Sofort servieren.
Guten Appetit! 😋
Schüssel mit himberrosafarbener Nicecream.
Wer kennt es nicht: In der heißen Jahreszeit schimmeln Brot und andere Lebensmittel viel schneller als im Winterhalbjahr. Darf der Schimmel abgeschnitten werden und das restliche Lebensmittel gegessen werden?

Um das zu klären, müssen wir erst einmal darüber sprechen, was Schimmel eigentlich ist. Der Schimmel stammt von Schimmelpilzen die Schimmelpilzgifte, sogenannte Mykotoxine bilden. Diese könne schon in geringen Mengen gesundheitsschädlich wirken, z. B. leber- und nierenschädigend sein, das Immunsystem beeinträchtigen, zu Durchfall und Erbrechen führen und im schlimmsten Fall sogar krebserregend sein.

WELCHE LEBENSMITTEL SOLLTEN KOMPLETT ENTSORGT WERDEN?


🍞 Brot & Gebäck
🍽 Marmelade
🧈 Milchprodukte
🍎 Obst & Gemüse
🥩 Fleisch & Wurst

Die schimmeligen Stellen entfernen bringt leider nichts, da Schimmel bzw. die Schimmelsporen nicht immer sichtbar sind und sich bereits auf dem ganzen Lebensmittel ausgebreitet haben können. Auch durch Erhitzen werden die Mykotoxine leider nicht abgetötet.

GIBT ES EINE AUSNAHME? JA!


🍽 Bei luftgetrockneter Wurst (Edelsalami) und Schinken (z. B. Parmaschinken in ganzen Stücken, nicht als Aufschnitt!) sollten die mit Schimmel befallenen Teile großzügig entfernt werden, dann dürfen die nicht befallenen Stellen gegessen werden.
🍽 Unbedenklich sind schimmelgereifte Käse (z. B. Roquefort, Camembert)

WEITERE TIPPS UM MYKOTOXINE ZU VERMEIDEN:


🍞 Brotkasten regelmäßig reinigen, Brösel entfernen und mit Essigwasser abwischen
🧽 Spüllappen an heißen Tagen täglich wechseln
🗑 Bereits verschimmelte Lebensmittel sofort entsorgen und nicht länger offen liegen lassen, denn Schimmel ist „ansteckend“

Nicht mehr zum Essen geeignet: Auf einem Tisch liegen mehrere Scheiben mit angeschimmeltem Käse.
Eat the Rainbow! So könnt ihr Euren Körper mit möglichst vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen versorgen.

Zutaten (2 Portionen)
🥕 2 Karotten
🌽 1 kleine Dose Mais
🥒 ½ Gurke
🥑 1 Avocado
🥗 8 Radieschen
🥗 1 kleine Rote Bete roh oder gekocht
🥗 1/8 Rotkohl
🍅 8 Cocktailtomaten
🥔 ca. 250 g Süßkartoffel
🥗 ein paar Blätter Salat
🧂 etwas Bratöl und Salz

Für das Dressing:
🥗 4 EL Joghurt
🥗 2 EL heller Balsamico
🥗 1 EL Olivenöl
🥗 1 TL Ahornsirup oder Honig
🧂 ½ TL Salz
🥗 Frische Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kresse

Süßkartoffel schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne mit etwas Bratöl auf mittlerer Stufe ca. 8-10 Min. braten. Scheiben gelegentlich wenden und mit Salz würzen. Restliches Gemüse und Salat waschen, kleinschneiden und in einer Schale nach Farben sortiert anrichten. Die Zutaten für das Dressing verrühren und in kleine Schälchen füllen.
Rainbow-Saladbowl mit Dressing servieren.
Guten Appetit! 😋

Tipp: Die Zutaten können je nach Jahreszeit und Saison beliebig variiert werden. Auch Obst wie z. B. Beeren, Pfirsich, Apfel oder Orange schmeckt super lecker in einer Saladbowl!

Mit diesem farbenfrohen Rezept endet unsere Serie #unseresommerrezpte.
Farbenfroh anzusehen: Schüssel mit unterschiedlichen Zutaten wie Karotten, Mais, Gurke, Tomate, Radieschen und rote Beete.
Nach oben