Verein für Naherholung

Attraktive Freizeitangebote laden ein


Der Verein für Naherholung fördert gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Landkreises seit dem Jahr 1974 ein breites Freizeitangebot für alle Erholungssuchenden im Landkreis Neu-Ulm. Den Vorsitz des Vereins führt Landrat Thorsten Freudenberger. Die Geschäftsstelle ist im Landratsamt Neu-Ulm angesiedelt.

Ziel des Vereins für Naherholung ist die Förderung eines breiten Freizeitangebotes im Landkreis Neu-Ulm. Dazu gehört die Förderung von
  • Wander- und Radwegen
  • Wanderparkplätzen
  • Nordic-Walking-Strecken
  • der Eislaufanlage in Senden
  • Badespaß an ausgewiesenen Badeseen

Besuchsregeln an den Naherholungsseen im Landkreis Neu-Ulm

An den ausgewiesenen Naherholungsseen ist die von den jeweiligen Kommunen erlassene Benutzungssatzung zu beachten. Von April bis September ist das Mitbringen von Hunden, das Zelten und Lagern sowie das Errichten von offenen Feuerstellen nicht gestattet. Außerdem dürfen diese Badeseen von Mai bis September nicht mit Surfbrettern und Segelbooten befahren werden. Das Befahren dieser Seen mit Motorbooten ist ganzjährig untersagt.

Mehr Erfahren

Alle ausgewiesenen Badeseen im Landkreis Neu-Ulm im Blick

Vöhringer Straße 99
89257 Illertissen
  • 4,2 Hektar Seefläche
  • 2,0 Hektar Liegewiese
  • Ausstattung: 300 Pkw-Stellplätze
  • Fahradstellplätze
  • Wasserwacht-, Sanitär- und Kioskgebäude
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
Badesee in Illertissen/Au.
Seestraße 36 b
89281 Altenstadt
  • Im Altenstadter Gemeindeteil Filzingen gelegen
  • 7,5 Hektar südlicher See
  • 3,5 Hektar nördlicher See
  • 2,0 Hektar Liegewiese
  • 350 Pkw-Stellplätze
  • Wasserwacht- und Sanitärgebäude
  • Kinderspielplatz
  • Beachvolleyball
Filzinger Seen in Kellmünz
Königsberger Straße
89231 Neu-Ulm
  • südöstlich vom Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld gelegen
  • 12,3 Hektar Seefläche
  • 5,8 Hektar Liegefläche
  • 500 Pkw-Stellplätze
  • Wasserwacht- und Sanitärgebäude
  • Kiosk
  • Kinder- und Ballspielplätze
  • Tischtennis
  • Beachvolleyball
Badesee in Neu-Ulm/Ludwigsfeld.
Mühlbachstraße
89250 Senden
  • circa 15 Hektar  Seefläche
  • 1,2 Hektar Liegewiese
  • 130 Pkw-Stellplätze, weitere Stellplätze bei der nahe gelegenen Eislaufanlage
  • Wasserwacht- und Sanitärgebäude
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
Baggerseen in Senden.
  • nordöstlich vom Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl gelegen
  • 7,5 Hektar Seefläche
  • 1,8 Hektar Liegewiese
  • 480 Pkw-Stellplätze
  • Fahrradstellplätze
  • Wasserwacht- und Sanitärgebäude
  • Kiosk
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
  • Beachvolleyball
Badesee in Neu-Ulm/Pfuhl
Weißinger Straße/Meerholzweg
89275 Elchingen
  • zwischen Unterelchingen und Weißingen gelegen
  • 6,5 Hektar Seefläche
  • 1,8 ha Liegewiese
  • 232 Pkw-Stellplätze
  • Fahrradabstellplätze
  • Wasserwachtgebäude
  • Beachvolleyball
  • WC-Anlage
  • Restaurant beim Schützenheim
Schützensee in Elchingen.
Römerstraße
89250 Senden
Stadt/Ort: Senden
  • circa 16 Hektar Seefläche
  • 0,8 Hektar Liegewiese
  • ausgeschildeter FKK-Bereich
  • Pkw-Stellplätze mit Zufahrt von Senden (Fußweg circa 400 Meter)
  • Fußweg von Illerzell 800 Meter
  • Kiosk mit WC
Südlicher Waldsee Illerzell
Illerzellerstraße 199
89269 Vöhringen
  • 4,2 Hektar Seefläche
  • 2,0 Hektar Liegewiese
  • Ausstattung: 300 Pkw-Stellplätze
  • Fahradstellplätze
  • Wasserwacht-, Sanitär- und Kioskgebäude
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
Badesee in Vöhringen

Häufige Fragen

An den ausgewiesenen Naherholungsseen ist die von den jeweiligen Kommunen erlassene Benutzungssatzung zu beachten. Von April bis September ist das Mitbringen von Hunden, das Zelten und Lagern sowie das Errichten von offenen Feuerstellen nicht gestattet. Ferner dürfen diese Badeseen von Mai bis September nicht mit Surfbrettern und Segelbooten befahren werden. Das Befahren dieser Seen mit Motorbooten ist ganzjährig untersagt.

Gebietskörperschaften

  • Landkreis Neu-Ulm
  • Große Kreisstadt Neu-Ulm
  • Stadt Illertissen
  • Stadt Senden
  • Stadt Vöhringen
  • Stadt Weißenhorn
  • Markt Altenstadt
  • Markt Buch
  • Markt Kellmünz
  • Markt Pfaffenhofen
  • Gemeinde Elchingen
  • Gemeinde Nersingen
  • Gemeinde Roggenburg
  • 1. Vorsitzender: Landrat Thorsten Freudenberger
  • Stellvertretender Vorsitzender: Stellvertretender Landrat Franz-Clemens Brechtel
  • 1. Vorsitzender: Landrat Thorsten Freudenberger
    Stellvertretender Vorsitzender: Stellvertretender Landrat Franz-Clemens Brechtel
  • Stadt Neu-Ulm: Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger
  • Stadt Illertissen: Bürgermeister Jürgen Eisen
  • Stadt Senden: Bürgermeisterin Claudia Schäfer-Rudolph
  • Stadt Vöhringen: Bürgermeister Michael Neher
  • Stadt Weißenhorn: Bürgermeister Dr. Wolfgang Fendt
  • Marktgemeinde Altenstadt: Bürgermeister Wolfgang Höß
  • Markt Kellmünz: Bürgermeister Michael Obst
  • Marktgemeinde Pfaffenhofen an der Roth: Bürgermeister Dr. Sebastian Sparwasser
  • Gemeinde Elchingen: Bürgermeister Joachim Eisenkolb
  • Gemeinde Nersingen: Bürgermeister Erich Winkler
  • Gemeinde Roggenburg: Bürgermeister Mathias Stölzle
Schützensee in Elchingen
    Nach oben